Ihre Hilfe

Niemand begeht einen größeren Fehler, als derjenige,

der nichts tut, nur weil er meint, dass er wenig tun könnte...

(Verfasser unbekannt)

 

Im Namen unserer Schützlinge ersuchen wir Sie um Ihre Unterstützung!

 

Verantwortungsvoller Tierschutz kostet viel Geld, eine Unterstützung von öffentlicher Hand gibt es nicht. Ohne das nötige finanzielle Background können wir unsere zahlreichen Aufgaben nicht erfüllen, denn die Schutzgebühr alleine reicht dazu nicht aus.

 

Deshalb sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen!

 

Spendenkonto

Sparkasse Oberösterreich

IBAN: AT38 2032 0321 0028 9721

BIC: ASPKAT2LXXX

 

 

***

 

Spenden beim Shoppen:

 

Ja, das geht!

Einkaufen und gleichzeitig etwas Gutes tun – und das ohne Mehrkosten!

Dazu haben gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Shop2 Help:

Wir freuen uns, Ihnen hiermit unsere Kooperation mit shop2help präsentieren zu dürfen!

Egal ob Zubehör/Futter für Ihre 4beinigen Lieblinge, Mode, Technik, Spielzeug, … Es ist für jeden etwas dabei!

Wie funktioniert’s?

Jeweils vor dem Einkaufen den Shop über diesen Button aufrufen und los geht's!

 

 

 

(Link auch via Startseite aufrufbar)

2. Smile Amazon:

Nach Überprüfung unseres Vereins haben wir die Qualifikation erhalten an Smile Amazon teilzunehmen.

 

***

 

Wir freuen uns auch immer sehr über Sachspenden wie zum Beispiel:

 

  • Hunde und Katzenfutter (Gerne können Sie dies via zooplus.de bestellen, bitte geben Sie als Versandadresse unseren Vereinssitz an.)

  • Welpenmilchpulver für Hunde und Katzen

  • Näpfe, Hundehalsbänder und -Leinen, Beißkörbe, Hundegeschirre, Hundemäntel, Hundekörbe- und Betten, Katzenbetten

  • Transportboxen

  • Hunde- und Katzenspielzeug

  • Handtücher, Badetücher, Bettdecken, Decken, Schlafsäcke

  • Medikamente für Hunde und Katzen (Spot on-Präparate gegen Parasiten, Halsbänder gegen Parasiten, Entwurmungsmittel, Wunddesinfektionsmittel und -Sprays, Wund- und Heilsalben, etc.)

  • Verbandsmaterial aller Art (z.B. alte Verbandspakete aus dem Pkw)

  • Einwegspritzen und -Handschuhe

  • Stoffe - vorzugsweise Fleece - um daraus Hundemäntel für unsere Schützlinge zu nähen und Nähzubehör

        sowie Klettverschlüsse

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir gebrauchte Textilspenden nur gewaschen entgegennehmen!

 

Sollten Sie sich bezüglich einer Sachspende unsicher sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

 

 

***

 

Hilfe ist vielfältig, daher freuen wir uns über jegliche Angebote, die unsere Arbeit unterstützen, wie etwa:

 

  • Sie sind viel in Österreich mit dem Pkw unterwegs? Oft sind wir auf der Suche nach Transportmöglichkeiten für z.B. Sachspenden.

 

  • Sie reisen gerne nach Spanien und fliegen vorzugsweise ab Wien, Linz, Salzburg oder München? Immer wieder suchen wir nach Flugpaten, die für uns Tiere mit nach Österreich bringen.

       Flugpate, was ist das?:

Tiere dürfen nicht allein im Flugzeug reisen. Sie benötigen Menschen, die lediglich durch den Einsatz ihres Namens einem Tier ein Plätzchen im Flugzeug sichern. Für Sie entstehen keine großen Mühen und keine Kosten! Sie melden sich einfach vor Antritt Ihrer Reise bei uns. Da die Tiere auf Ihre Reise ins Glück vorbereitet werden müssen, wie z.B. ein letzter Check durch den Tierarzt um die Reisefähigkeit zu bescheinigen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns, sofern möglich, schon nach der Buchung kontaktieren. Die Anmeldung bei Ihrer Fluggesellschaft übernehmen wir, ebenso die entstehenden Kosten für den Transport der Tiere. Tierschützer bringen die Tiere zum Flughafen und checken sie zusammen mit Ihnen und den vorgeschriebenen Papieren ein. Danach sehen Sie das Tier erst am Ankunftsflughafen wieder und bringt es nur noch, je nach Flughafen, vom Gepäckband oder dem Sondergepäck-Band (die immer in der Nähe der normalen Gepäck-Bänder sind), mit Ihrem Gepäck nach draussen in die Flughafen-Halle. Dort wird das Tier von uns abgeholt. Natürlich erhalten Sie von uns den Namen und die Telefonnummer einer unserer Ansprechpartner um jederzeit mit uns in Kontakt treten zu können. Keine Angst, es wurde noch jedes Tier abgeholt!

Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass wir ab und an ein Flugpatenangebot nicht in Anspruch nehmen können. Dies kann verschiedene Gründe haben, wie etwa, dass wir zu diesem Zeitpunkt über keine freie Pflegestelle verfügen. Wir stehen jedoch mit befreundeten Vereinen im engen Kontakt und würden diesen, Ihr Einverständnis vorausgesetzt, Ihr Angebot zukommen lassen. Es wäre sehr schade, bliebe eine Transportmöglichkeit ungenutzt!

 

  • Sie nähen gerne? Im Winter ist es auch in Spanien kalt! Wir suchen daher immer wieder Unterstützung beim Nähen von Hundemäntel für unsere Schützlinge in Spanien und für unsere Pflegestellen.

 

  • Kontakte zu Speditionen: Um unsere Sachspenden nach Spanien transportieren zu können, benötigen wir Speditionen die uns dabei unterstützen.

 

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!


***

Pflegestellen:

 

Ohne unsere Pflegestellen ginge es nicht! Sie bereiten unsere Rohdiamanten auf ihr neues Leben vor. Sie helfen uns die Charaktereigenschaften des Tieres einzuschätzen, liefern uns regelmässige Updates für die Vermittlungsarbeit und unterstützen uns dabei. Sie helfen dem Tier all die schlimmen Erlebnisse seines früheren Lebens so gut wie möglich zu verarbeiten, lehren ihm die Grundregeln des guten Benehmens und verfügen über das nötige Fachwissen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir von unseren Pflegestellen die gleiche Seriösität und das Verantwortungsbewusstsein wie von unseren Endstellen erwarten. Selbstverständlich stehen wir unseren Pflegestellen bei allen Problemen zur Seite.

 

Bedenken Sie jedoch, dass ein Pflegetier auch mit Kosten verbunden ist!

Ausstattung wie Halsband, Leine, Körbchen, udgl., wird - sofern Verfügbar - vom Verein zur Verfügung gestellt. Futter, Leckerlis, udgl., sind von der Pflegestelle bereitzustellen. Tierarztkosten werden nur nach vorheriger Absprache durch SOS Galgos Austria übernommen! Selbstverständlich sind unsere Tiere Haftpflichtversichert (diese deckt jedoch keine Schäden, die das Tier bei Ihnen zu Hause verursacht). Bitte erkundigen Sie sich, ob in Ihrer Stadt/Gemeinde für einen Pflegehund Hundesteuer bezahlt werden muss. Sollten Sie zur Miete wohnen benötigen wir eine schriftliche Einverständniserklärung Ihres Vermieters, der die Tierhaltung ausdrücklich erlaubt.

 

Sie haben die räumlichen Möglichkeiten, die nötige Zeit, Herz, Toleranz und Geduld um auch schwierige Situationen zu meistern? Bitte bedenken Sie, viele unserer Schützlinge haben schlechte Erfahrungen gemacht und benötigen Zeit um Vertrauen aufzubauen. Auch können sie ängstlich auf ungewohnte Situationen, etwa bei einem Spaziergang (Fluchtversuch), reagieren! Unerwartetes Verhalten (wie etwa Unsauberkeit, zerbeissen und/oder zerkratzen von Gegenständen und Möbeln) kann die Nerven gehörig strapazieren.

 

Sie haben dies alles einige Zeit gründlich überdacht und möchten ein Tier auf seinem Weg ins neue Leben begleiten?

Dann möchten wir Sie unbedingt kennenlernen!

 

 

Bitte füllen Sie unser Selbstauskunftsformular aus:

 

 

Im Zuge eines persönlichen Gesprächs klären wir alle offenen Fragen und entscheiden schlussendlich gemeinsam, ob Sie für uns als Pflegestelle aktiv werden.

 

Patenschaft:

 

Einer unserer Schützlinge liegt Ihnen ganz besonders am Herzen?

 

Manche unserer Tiere haben besondere Bedürfnisse. Sei es, dass sie spezielles Futter, oder auch eine Tierarztbehandlung (etwa eine Operation) oder Nachbehandlung/Rehabilitation, usw., benötigen. Oder möchten Sie die Pflegestelle generell bezüglich der laufenden Kosten für ein bestimmtes Tier unterstützen?

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie ein Tier mit einer zweckgebundene Patenschaft unterstützen würden! Patenschaften können nach Ihren Wünschen maßgeschneidert gestaltet (z.B. monatlicher Betrag, Einmalbetrag) und auch jederzeit beendet werden. Sollte z.B. von einem von Ihnen gespendeten Betrag etwas übrig bleiben, sei es etwa, dass Ihr Patentier vermittelt, oder eine Behandlung erfolgreich beendet wurde, so informieren wir Sie über diesen Saldo. Sie entscheiden dann selbst, ob wir Ihnen diesen Betrag refundieren sollen, Sie damit ein anderes Tier unterstützen möchten, oder diesen dem Verein als Spende überlassen. Selbstverständlich erhalten Sie regelmässig Informationen über Ihr Patentier. Bitte nehmen Sie bezüglich einer Patenschaft mit uns Kontakt auf.

Folgen Sie uns auf Facebook!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now